Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009912e/cms/modules/mod_random_image/helper.php on line 85
logo_oben_neu.png

Spendenaufruf INSTITUT BUHARA

Veranstaltungssaal

Tag der offenen Tür 2015

  • Einladung zum Tag der offenen Tür 2015

Gleichstellungsausschuss

Drucken PDF

Image

Am 10.6.09 stattete uns der Gleichstellungsausschuss des Bezirks Lichtenberg unter Vorsitz von Frau Feustel einen Besuch ab und hielt anschließend seine monatliche Sitzung in unserem Veranstaltungssaal.

Schon bei der Führung durch das Institutsgebäude kam der große Wissensdurst der Bezirksdeputierten zum Vorschein und so machten wir es uns in einem unserer Klassenräume gemütlich und die Abgeordneten konnten in Ruhe ihre Fragen an den Direktor des Instituts stellen. Lehrinhalte und –Methoden, Ziele der islamwissenschaftlichen Ausbildung, Verbesserung der Integration von Muslimen und vieles mehr wurde von den Bezirksverordneten hinterfragt. Auf besonderes Interesse stieß der Lehrstoff des Faches Gesellschaftskunde und wie dieser Stoff dann später in der Tätigkeit als Vorbeter zum Wohle der Gläubigen und des Staates umgesetzt werden kann.

Nach der Führung stieß dann auch die Frau Bürgermeister zu uns. Sie musste ja schließlich in der Ausschusssitzung Rechenschaft über ihre, die Ausschussarbeit betreffende, Tätigkeit vor den Abgeordneten ablegen. Das tat sie versiert und informiert und in ihrer ganz unverwechselbaren sympathischen Art.

Die vier Personen, die die Schule bei der Führung vertraten, durften ebenfalls - mit Beobachterstatus - an der Ausschusssitzung teilnehmen. Interna werden hier natürlich nicht verraten, aber es war für uns sehr interessant, mal den Volksvertretern bei ihrer Arbeit in einem Fachausschuss über die Schulter sehen zu dürfen. Besonders, da wir kurz zuvor im Berliner Abgeordnetenhaus zu Gast waren und dort die wöchentliche öffentliche Plenarsitzung beobachten durften. Nun konnten wir einen Vergleich zwischen den öffentlichkeitswirksamen parlamentarischen Scheingefechten und der seriösen Ausschussarbeit hinter verschlossenen Türen - die ja die eigentliche Tätigkeit der Parlamentarier ist - ziehen. Dem Direktor tat es leid, dass er es versäumt hatte, dafür zu sorgen, dass alle seine Schüler die Ausschussarbeit begleiten durften.

Aber wir hoffen stark, dass der Gleichstellungsausschuss mal wieder eine Sitzung bei uns durchführt und dann ergibt sich ja vielleicht die Möglichkeit, den Gesellschaftskundeunterricht für eine Stunde in das Ausschusszimmer zu verlegen.